Der Spritpreisrechner der E-Control

Unter www.spritpreisrechner.at können sich Verbraucher zu einem bestimmten Standort die nächstgelegenen zehn Tankstellen mit den Preisen der günstigsten fünf anzeigen lassen. Die Tankstellen erscheinen auf einer Karte und werden darunter aufgelistet jeweils nach Preishöhe sortiert. Außerdem zeigt der E-Control Spritpreisrechner zu jeder Tankstelle weitere Informationen, wie die Öffnungszeiten, Shopangebot etc.

Rechtliche Grundlagen

Das Preistransparenzgesetz sowie die Preistransparenzverordnung, die am 2.  August in Kraft getreten ist, verpflichtet alle Tankstellenbetreiber in Österreich (zusätzlich zu den sonstigen Preisauszeichnungsvorschriften), Preisänderungen bei Superbenzin 95 und Dieselkraftstoff zu melden und jeweils umgehend in die neue Preistransparenz-Datenbank einzutragen. Die Energie-Control Austria wird durch das o.g. Gesetz mit dem Betrieb der Preistransparenz-Datenbank betraut.

Der Preistransparenz-Datenbank und der Spritpreisrechner sind Initiativen des Bundesministeriums für Wissenschaft, Familie und Wirtschaft (BMWFW).
 

Jetzt den günstigsten Strom- und Gaslieferanten finden

Auf der Homepage der E-Control finden Sie eine Reihe weiterer nützlicher Applikationen, wie den Tarifkalkulator, mit dem Sie das günstigste Strom- & Gasangebot finden können, oder den Energiespar-Check, der Ihnen hilft, im Haushalt Energie und bares Geld zu sparen.

 

Medieninhaberin

Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft
(E-Control)
Rudolfsplatz 13a
1010 Wien
Tel.: +43 1 24724 - 0
Fax: +43 1 24724 - 900
email: office@e-control.at

Energie-Hotline: 0810 10 2554 (zum Tarif von 0,044 Euro/Minute)

Firmenbuchnummer: FN 206078 g
UID-Nr.: ATU 51409300
DVR: 1069693

Unternehmensgegenstand

Die E-Control wurde vom Gesetzgeber auf Grundlage des Energieliberalisierungsgesetzes eingerichtet und hat am 1. März 2001 ihre Tätigkeit aufgenommen. Mit 3. März 2011 wurde die E-Control in eine Anstalt öffentlichen Rechts umgewandelt (§ 2, § 43 Energie-Control Gesetz). Die E-Control hat die Aufgabe, die Umsetzung der Liberalisierung des österreichischen Strom- und Gasmarktes zu überwachen, zu begleiten und gegebenenfalls regulierend einzugreifen.

Vorstand

DI Andreas Eigenbauer
Dr. Wolfgang Urbantschitsch, LLM

Mitglieder des Aufsichtsrates

Dr. Edith Hlawati (Vorsitzende)
Mag. Dorothea Herzele (stellv. Vorsitzende)
Mag. Christian Domany
Robert Strayhammer
Dr. Johannes Mrazek
Ing. Martin Brozka

Grundlegende Richtung

Die Website der E-Control ist ein Informationsservice für die breite Öffentlichkeit. Auf dieser Website finden Sie Informationen über die Organisation E-Control sowie Inhalte, die sich mit unterschiedlichsten energierelevanten Themen befassen.

Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass die Website der E-Control der Öffentlichkeit lediglich Informationen allgemeiner Art zur Verfügung stellt. Diese Informationen können jedoch nicht eine professionelle und individuelle (Rechts)-Beratung ersetzen. Auf Grundlage der bereitgestellten Inhalte getätigte Entscheidungen liegen im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Benutzers. Sämtliche Inhalte wurden sorgfältig erstellt und werden laufend aktualisiert. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen unvollständig, nicht aktualisiert oder fehlerhaft sind. Eine Haftung für daraus allenfalls entstandene Schäden kann nicht übernommen werden. Wenn Fehler oder Irrtümer bekannt werden, werden diese so rasch wie möglich korrigiert. Die Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes bleiben dabei unberührt.
Die bereitgestellten Inhalte können jederzeit ohne Ankündigung geändert oder ergänzt werden. Externe Inhalte, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird, liegen nicht im Einfluss- und Verantwortungsbereich der E-Control
.

Eingaben

Eingaben im öffentlich-rechtlichen Wirkungsbereich der E-Control unterliegen auf Grund bundesgesetzlicher Bestimmungen der Gebührenpflicht.